Digitale Lernmedien

Apps und mehr…

Zahlen bis 100 im Hunderterfeld

| 1 Comment

Das virtuelle Hunderterfeld ist eine Erweiterung und Fortführung des virtuellen Zwanzigerfeldes. Im Unterschied zum virtuellen Hunderterfeld für die Addition und Subtraktion geht es bei diesem Zwanzigerfeld um die Darstellung und das schnelle Erkennen von Zahlen im Hunderterfeld. Der Einsatz dieses Lernwerkzeuges ist besonders für Kinder geeignet, die noch kein gesichertes Verständnis des Stellenwertsystems haben und Zahlen noch mühsam einzeln abzählen.

Bedienung/Funktionen

  • Eine bestimmte Menge lässt sich legen und verändern durch einen Klick auf ein Feld innerhalb des Hunderterfeldes.
  • Mengen können in Zehnerpäckchen oder einzeln per Klick auf die Einfügestapel oberhalb des Hunderterfeldes dazugelegt oder entfernt werden (die ikonische Aufgabendarstellung wird automatisch angepasst). Um den Prozess anschaulicher zu machen, kann das Einfügen oder Entfernen animiert werden mit Hilfe des entsprechenden Button.
  • Die symbolische Aufgabendarstellung lässt sich ebenfalls verändern, und zwar nach Stellenwerten getrennt. Beim Überfahren der Zahlziffer mit der Maus erscheinen Zunahme- bzw. Abnahmepfeile für jeden Stellenwert, über die sich die Zahl um Eins bzw. Zehn erhöhen/erniedrigen lässt. Die Mengendarstellung im Hunderterfeld wird automatisch angepasst.
  • Zehner können automatisch visuell gebündelt werden als Zehnerstangen. Dadurch wird die Erfassung und Unterscheidung von Zehnern und Einern erleichtert. Diese Anzeige lässt sich mit dem entsprechenden Button an- und ausschalten.
  • Die Zahlziffer lassen sich über das verschiebbare weiße Rechteck abdecken.
  • Beim Überfahren einer Zahlziffer wird die entsprechende Menge im Hunderterfeld durch ein kurzes Blinken hervorgehoben.

Mögliche Aktivitäten

Grundsätzlich ist der Einsatz dieses Hunderterfeldes dann sinnvoll, wenn das Kind bereits handelnde Erfahrung mit Mengen bis 100 gemacht hat, also konkrete Mengen abgezählt, in Zehner bebündelt, mit Stellenwertmaterial gelegt hat usw. Es soll den Kindern helfen, die dahinterliegende Struktur von Zahlen bis 100 zu erforschen und die Unterscheidung zwischen Zehner und Einer zu begreifen. Beispielsweise können dazu folgende Übungen durchgeführt werden:

  • Eine vorgegebene Zahl möglichst schnell auf das Hunderterfeld legen (durch Klick auf das entsprechende Feld). Das Ergebnis kann selbst kontrolliert werden, indem die Abdeckung der Zahlziffer zur Seite geschoben wird.
  • Blitzblickübung: Zu einer gelegten Menge schnell die entsprechende Zahlziffer nennen.
  • Von einer vorgegebenen bzw. gelegten Zahl soll mit möglichst wenigen Einfügeklicks die Menge so verändert werden, dass eine neue Menge ensteht. Dies kann auch der ikonischen Ebene (durch Einfügen bzw. Löschen von Plättchen) oder auch auf der symbolischen Ebene (durch Veränderung der Stellenwerte über die Pfeile) geschehen. Ziel ist es, möglichst geschickt das Einfügen/Entfernen in Zehnerportionen zu nutzen.
  • Herausfinden lassen durch Ausprobieren, welche regelhafte Handlung einer operativen Aufgabenserien (z.B. 12 + 3, 22+3, 32+3, 42+3, …) zugrunde liegt.

Weitere Übungen und Hinweise zur Arbeit mit dem Hunderterfeld finden sich in Wittmann und Müller (1994, S. 80ff.).

Links und Download

Online | Download (Mac) | Download (Win) | AppStore

Literatur

Wittmann, E. C. & Müller, G. N. (1994). Handbuch produktiver Rechenübungen. Band 1: Vom Einspluseins zum Einmaleins (2., überarb. Aufl.). Stuttgart: Klett.

One Comment

  1. Pingback: Math | Pearltrees

Leave a Reply

Required fields are marked *.


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.