Digitale Lernmedien

Apps und …

Die Lese-App – Eine App zum Lesenüben von Silben und Pseudowörtern

| Keine Kommentare

Mit der neu erschienenen Lese-App können Leseanfänger auf spielerische Art das Lesen von Silben und Wörtern üben. Durch die Verwendung von Pseudowörtern, die bei jedem Wort ein genaues Lesen der Silben erfordern, bleibt das Üben spannend und motivierend und es kann nicht auf auswendig gelernte Wörter zurückgegriffen werden. Mehr Infos zur App gibt es hier …

‎Lese-App
‎Lese-App
Entwickler: Christian Urff
Preis: 0,99 €

Die App erkennt mithilfe von Spracherkennung, ob das Pseudowort korrekt vorgelesen wurde und gibt eine entsprechende Rückmeldung. Sollte die Leseerkennung einmal nicht funktionieren (was technisch bedingt manchmal vorkommen kann), wird das Wort dem Kind noch einmal laut vorgelesen und ein neues Wort angezeigt. Die App kann auf den Lernstand des Kindes hin angepasst werden: Es können sowohl die bereits bekannten Buchstaben ausgewählt werden, wie auch die Darstellung und Länge der Pseudowörter eingestellt werden.

Die Lese-App bietet jedoch nicht die Möglichkeit, sinnentnehmendes Lesen zu üben. Die App dient dazu, den Leseprozess durch das Synthetisieren von Buchstaben als Grundlage für flüssiges Lesen zu automatisieren.

Probiere die Lese-App aus und mach das Lesenlernen zum lustigen, spannenden Abenteuer!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x